Virtuelles Schienenabenteuer für alle: Eisenbahn-Simulatoren der Norddeutschen Eisenbahnfachschule jetzt auch privat buchen

Virtuelles Schienenabenteuer für alle: Eisenbahn-Simulatoren der Norddeutschen Eisenbahnfachschule jetzt auch privat buchen

Wie ist es Lokführer zu sein? Wie fühlt es sich an tonnenschwere Züge über die Gleise zu bewegen? Mit den Bahnsimulatoren der Norddeutschen Eisenbahnfachschule können Privatpersonen dieses Erlebnis hautnah verspüren und somit eine Erfahrung der ganz besonderen Art geniessen. Mit unseren ansprechenden Geschenkgutscheinen eignen sich unsere Simulatorfahrten auch als tolle Geschenkidee für Freunde, Bekannte und Kollegen, denen man eine besondere Freude bereiten möchte.

Mit detailgetreuen Nachbildungen der Führerstände von Stadler Eurodual und Siemens-Vectron Lokomotiven, erhalten Interessenten einen realistischen Eindruck einer Zugfahrt inklusive aller Tätigkeiten, die ein professioneller Lokführer durchführen muss, um einen Zug sicher ans Ziel zu bringen.

Die Simulation beinhaltet realistische Strecken und sorgt für abwechslungsreiche Fahrtsituationen, die auch in der Ausbildung von Triebfahrzeugführern im Schulbetrieb Anwendung finden. Zu jeder Simulatorfahrt gehört eine Einweisung inklusive Betreuung durch einen erfahrenen Triebfahrzeugführer.

Zwei Simulatoren — Zwei Standorte
Wer ein einzigartiges Erlebnis buchen möchte, hat die Wahl zwischen einer Simulation in einer Stadler Eurodual am Standort Braunschweig oder einer Siemens-Vectron Lokomotive am Standort Osnabrück.

Preise, Standorte und Buchung:

  • Eurodual-Simulator (Braunschweig): €200 für eine rund einstündige Simulatorfahrt inkl. Einführung und Anleitung durch einen erfahrenen Lokführer
  • Siemens-Vectron-Simulator (Osnabrück): €175 für eine rund einstündige Simulatorfahrt inkl. Einführung und Anleitung durch einen erfahrenen Lokführer

Unverbindliche Buchungsanfragen erfolgen über ein entsprechendes Onlineformular auf unserer Website:
https://www.meineZUGunft.de/bahnsimulator/

FOTOS ZUM BEITRAG: